Ganzheitliche Behandlung

Energetische Pferdeosteopathie/- Tiertherapie= EPOS

Eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die von Walter Salomon (Heilpraktiker und Tierheilpraktiker) und Brigitte Salomon (Heilpraktikerin, Kinesiologin, Osteopathie-Ausbildung) entwickelt wurde. Löst Wirbel- und Gelenkblockaden auf sanfte Weise. Techniken aus der Osteopathie werden durch die Anwendung der chinesischen Medizin, Homöopathie, Bachblüten, der Matrix (Quantenheilung) und der angewandten Kinesiologie ergänzt.
Sobald die Pferde merken, dass ihnen keine Schmerzen zugefügt werden, geniessen die meisten die Behandlung sehr, auch nervöse Pferde entspannen sich schnell. Oft sind schon mit einer Behandlung große Erfolge zu erzielen. Diese Therapieform ist auch für andere Tierarten (Hunde, Katzen, etc.) sehr gut geeignet.

 

 

Energetische Pferdeosteopathie / Kranio-Sakrale-Therapie

Die Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsmethode, bei der die Knochen- und Muskelstruktur im Zusammenhang mit den anderen Organen des Körpers gesehen wird. Die Korrektur von blockierten Wirbeln und Gelenken erfolgt auf sanfte Weise, z.T. durch von außen kaum sichtbare Bewegungen. Speziell bei der kranio-sakralen Osteopathie geht es darum, den Liquor (die Flüssigkeit, die um Gehirn und Rückenmark fließt) wieder in seinen Rhythmus zu bekommen und die (minimale) Beweglichkeit der Schädelknochen wiederherzustellen, da eine Blockierung des Liquors und / oder der Schädelknochen im ganzen Körper Probleme hervorrufen kann.

Kraniosakrale Therapie

nach oben

 

Direkte und indirekte Muskelmassagen

Sie dienen der Entspannung der Muskulatur. Mithilfe der Triggerpunktmassage wird durch Massieren schmerzhafter Muskelansatzpunkte der ganze Muskel entspannt. Die lymphatische Reflexzonenmassage regt den Lymphfluss an und dadurch kann der Muskel besser mit Nährstoffen versorgt und Schlackestoffe ausgeleitet werden. Dies zeige ich sehr gerne auch Ihnen, damit Sie selbst zur Genesung Ihres Tieres beitragen können.

 

Triggerpunktmassage der Schultermuskelatur

nach oben

 

Akupunktmassage und Akupressur

Stellen das energetische Gleichgewicht wieder her.
In der chinesischen Medizin wird davon ausgegangen, dass ein Körper, der sich im energetischen Gleichgewicht befindet, nicht krank werden kann. Die Energie fließt in Bahnen (den Meridianen) durch den Körper. Der freie Fluss kann durch viele Faktoren gestört werden: falsche Ernährung, Verspannungen, Blockaden in den Wirbeln und Gelenken, Stress... Und ein gestörter Energiefluss kann lokale Störungen oder Krankheiten verursachen. Bei der Therapie geht es darum herauszufinden, woher die Ungleichgewichte kommen und sie mithilfe von Akupunktmassage (APM) und Akupressur zu beheben.

Akupunktmassage mit speziellem Stäbchen

nach oben

 

Farbtherapie

Farben und ihre Schwingungen wirken auf Mensch, Tier und Pflanzen. Über die Augen nehmen wir bewusst Farblichtschwingungen wahr. Helle Farben wirken auf uns anregend und belebend, dunkle Farben in der Regel beruhigend. Die Farblichtschwingungen wirken aber auch auf die äußere Haut, welche sie aufnimmt und in tiefere Gewebe und Organe weiterleitet. Dieser Vorgang wird nicht bewusst wahrgenommen. Auf solche feinen Schwingungen reagieren Pferde noch sensibler als wir Menschen. Kann zum Beispiel bei Entstörung von Narben, aber auch bei entzündlichen Prozessen sehr hilfreich sein. Auch zur Unterstützung der manuellen Therapie.

nach oben

 

Homöopathie, Bachblüten und Schüsslersalze

Geben dem Körper auf sehr feinstofflicher Ebene Informationen, die die Heilung unterstützen. Homöopathie wirkt, je nach Potenzierung, mehr auf der körperlichen, der geistigen oder der seelischen Ebene. Bachblüten wirken vor allem auf der psychischen und seelischen Ebene, können aber auch auf der körperlichen Ebene, z.B. bei ausleitenden Prozessen, sehr hilfreich sein.
Die Behandlung mit Schüsslersalzen soll den Mineralstoffwechsel regulieren.

nach oben

Resonanztestverfahren/Angewandte Kinesiologie und Biotensor

Mit Hilfe dieser Verfahren werden verspannte Muskeln, blockierte Wirbel und Gelenke erkannt und die Beschwerden durch direkte oder indirekte Techniken mit sanftem Druck behoben. Sie sind auch Diagnosemethode um störende Narben oder andere Störfelder im Körper zu finden, Futter auf (Un-)verträglichkeit hin auszutesten, festzustellen, ob der Sattel richtig passt und vieles mehr.

Beweglichkeitstest der Halswirbelsäule

nach oben

 

Reiki

Die alte japanische Heilkunst Reiki fördert den Fluss der Lebensenergie und bringt Körper und Psyche durch sanfte Berührung ins Gleichgewicht – bei Menschen wie bei Pferden.

Energie fließen lassen durch Handauflegen

nach oben

Matrix / Quantenheilung

Die Matrix gehört zu den rein energetischen Heilmethoden, die mit nur leichter (2-Punkte-Methode) oder sogar ohne Berührung die Sebstheilungskräfte in Gang setzt. Themen können sowohl körperliche, als auch emotionale und psychische Prozesse sein.

"Quantenheilung versetzt das vegetative Nervensystem spontan und sofort in einen Zustand, in dem tiefe, heilende Prozesse stattfinden können. Das Nervensystem schaltet w&aiuml;hrend einer Behandlung unmittelbar auf Heilung um und kann all das "reorganisieren", was nicht optimal funktioniert." (Wikipedia)

Beweglichkeitstest der Halswirbelsäule